Open post

Auf der Suche nach einem Reiseführer in Leipzig

Möchten Sie die kulturell berühmte Stadt Leipzig besuchen, doch wissen nicht so recht, welche Orte Sie am besten besuchen sollten, und welche Ecken der Stadt am schönsten sind?

Dann haben wir genau das richtige Produkt für Sie, denn unsere Tour Leipzig, wird Ihnen alle Ecken der Stadt zeigen, die Sie schon immer Mal sehen wollten, und auch solche, von denen Sie noch nie gehört hatten. Als ehemalige Stadt in der Deutschen Demokratischen Republik, hat die Stadt wirklich viel mehr zu bieten als man denken würde.

Deutschland hat viel zu bieten
Deutschland hat viel zu bieten

Bereits vor der DDR war die Stadt Leipzig eines der kulturellen Zentren Deutschlands, und erholt sich inzwischen in großen Schritten von den Schäden, die durch die DDR angerichtet wurden.

Heute genießt die Stadt eine ansteigende Bevölkerung, und ist sowohl bei jung, als auch bei alt sehr beliebt. Lassen Sie einen schönen Tag in der Leipziger Innenstadt in einem der zahlreichen Straßencafés dahinziehen, oder packen Sie Ihren Rucksack und gehen Sie auf Sightseeing Tour.

Egal, was Sie gerne machen würden, mit Ihrem Reiseführer Leipzig haben Sie jederzeit exklusive Informationen zur Hand, die Ihnen eine bunte Mischung aus kulturellen Highlights, Restaurants, Cafés und Bars zeigen.

Leipzig Sehenswürdigkeiten zu Fuß sehen? Mit uns gar kein Problem

Vor allem an einem schönen Tag, möchte man oft einfach nur durch die Stadt schlendern, und sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt in seinem eigenen Tempo anschauen. Das verstehen wir vollkommen, und aus diesem Grund zeigen wir Ihnen in unserem Reiseführer Leipzig Laufrouten, die Sie verfolgen können, um alle interessanten Orte der Stadt zu sehen. Wir finden, dass die Stadt sich zu Fuß tatsächlich am besten erkunden lässt, denn nur so kann man die Atmosphäre wirklich spüren, und die reiche Geschichte der Stadt mit allen Sinnen erleben.

Noch nicht von unserem Produkt überzeugt? Dann besuchen Sie doch einfach die Webseite von unserem Reiseführer Leipzig, und überzeugen Sie sich selbst von dessen Vielseitigkeit.

Wir wollen Ihnen einen unvergesslichen Ausflug in die Stadt im Osten Deutschlands bescheren, und tun jederzeit unser Bestes unser Produkt auf dem neuesten Stand zu halten.

Wir freuen uns auf Sie.

Open post
Education digital das ist Edutainment wo interaktive Inhalte Freude am lernen bereiten

Digitale Bildung bei Konzernen bereits an der Tagesordnung

Die Herausforderungen an geeignete Nachwuchskräfte zu kommen, sind groß geworden und sie dann im Unternehmen gemäß dem Bedarf auszubilden ebenso.

Edutainment in der Bildung – Konzerne machen es den Bildungseinrichtungen vor

OTTO hat als E-Commerce Unternehmen stets einen sehr hohen Bedarf an IT-, BI- und E-Commerce-Profilen, sowie an vielfältigen kaufmännischen & gewerblichen Profilen.

Edutainment überall und zu jeder Zeit am Handy, Tablet oder PC
Edutainment überall und zu jeder Zeit am Handy, Tablet oder PC

Aus diesem Grund haben wir eine Ausbildungsstrategie, die sich an der Unternehmensvision und an den Unternehmens-Bedarfen orientiert und die Defizite des Lehrangebotes der berufsbildenden Schulen kompensiert.

Digitales Edutainment bei dem Versandhaus Otto

„Zukunft machen.“ so verstehen wir unseren Auftrag als Ausbildungsteam.

Bedarfsgerechten Nachwuchs fürs Haus zur Verfügung zu stellen, die Azubis und dualen Studenten auf die Arbeitsthemen der Zukunft & ihre eigene Persönlichkeit vorzubereiten und damit die Zukunft von OTTO zu gestalten.

Als einfaches Prinzip für maximalen Lern- und Entwicklungserfolg zelebrieren wir die Formel

Definition von Edutainment = Education + Entertainment

Edutainment:

Neben dem klassischen Ausbildungsverlauf von 2-3,5 Jahren, je nach Berufs-/ Studienprofil, gilt es bei den generalistischen Profilen im letzten Ausbildungs-/ Studienjahr eine Spezialisierung vorzunehmen mit gezieltem Blick auf das Zielprofil in der Übernahme und für die IT-Profile gilt es größtmögliche Praxiserfahrungen zu sammeln.

Für all‘ das nutzen wir, getreu dem Motto „Lernen von den Besten.“, die Experten-Kollegen aus dem gesamten Haus.

Voll gepackt mit interaktiven Features ist der Lernprozess eine digitale Reise

Education digital das ist Edutainment wo interaktive Inhalte Freude am lernen bereiten
Education digital das ist Edutainment wo interaktive Inhalte Freude am lernen bereiten

Ein Ausschnitt auf die Features der Ausbildung in Sachen „digitale Bildung“ sind Beispiele aus dem OTTO-Edutainment: die Bootcamps.

Nach dem Onboarding starten alle Newbies mit einem 3-4 wöchigen Starterprogramm, um sich erstes Handwerkszeug anzueignen (Programmiersprachen, Office-Kenntnisse, etc.) und für den ersten Einsatz bestmöglich vorbereitet zu werden.

Der Masterplan: der digitale Einsatzplan, um gemäß der Berufsinhalte & E-Commerce Bedarfen des Hauses die erforderlichen Kompetenzen aufzubauen.

Der Azubi-Blog: ein Azubi-Engagement, bei dem die Blogger die Onlinewelt der Kommunikation erleben.

Die Juniorenfirma: hier erlernen die Engagierten neben dem Unternehmertum handfeste Medienkompetenz, denn ein Geschäftsfeld ist die Filmproduktion.

Das Engagement genannt Online-Buddy: bei den Azubis/ Dualis interessierte Kollegen zu digitalen Tools fit machen.

Digitalität kann nicht verordnet werden, Digitalität muss erlebt werden.

Es ist eine Geisteshaltung und erfordert eine absolute Offenheit, sich der digitalen Arbeitskultur und Denkweise zu öffnen.

Das versucht das Versandhaus Otto zu fördern und allem Anschein nach, gelingt es ihnen gut.

Intranet ist out, Edutainment ist das neue Stichwort und danach kommt, das Nanonet wer weiß.

Scroll to top